image1

REVIEWS

OX Fanzine 10/2011

Nach diesem Album muss man erst einmal tief durchatmen und den Puls runterfahren. Knappe 40 Minuten lang hauen die Jungs von TONY GORILLA einen Song nach dem anderen raus.

Weiterlesen...

 

Splitted.de 09/2011

Im Jahre 2004 fristeten TONY GORILLA das Schicksal vieler Bands: Schlagzeuger weg. Das ganze klingt nach musikalischer Beschäftigungstherapie als nach ernsthafter Ambition.

Weiterlesen...

 

Terrorverlag 09/2011

Wenn man erst mal am Boden liegt, rechnet keiner mehr mit einem. So ging‘s auch TONY GORILLA. 2004 ohne Sänger und nur noch mit Drumcomputer am Werkeln, folgt der nötige Radikalumbau.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...